Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1

Alle Angebote (sofern nicht anders angegeben) finden statt im Yogazentrum Sonnengruß, Im Heppächer 20, 73728 Esslingen.

§ 2

Die Teilnehmer werden gemäß der Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen aus­gewählt. Die Kurs-/Seminarteilnahme erfolgt nur nach erfolgter Vorauszahlung der Kursgebühren per Überweisung.

§ 3

Ein Kurs-/Seminarplatz gilt im Einvernehmen von Kursplatzbewerber und Veran­stalter erst als bestätigt, wenn dem Yogazentrum Sonnengruß eine schriftliche und verbindliche Bestätigung der Anmeldung vorliegt. Per E-Mail gesendete Anmeldungen sind auch ohne Unterschrift des Teilnehmers verbindlich. Ebenso gelten Anmeldungen am Telefon oder persönlich ohne Unterschrift als verbindlich. Vom Ver­anstalter verschickte Anmeldebestätigungen per Email sind auch ohne Unterschrift des Veranstalters verbindlich.

§ 4

Mit der Bestätigung des Kurs-/Seminarplatzes wird die Kursgebühr automatisch fällig. Es bedarf einer aktiven Absage, um von der Zahlung der Kursgebühr entbunden zu werden. Nichterscheinen ohne Abmeldung führt zur Verpflichtung, die Gebühr voll zu bezahlen. Die Abmeldefristen dazu finden Sie in § 5. Die Höhe der Gebühr sowie die Bankverbindung finden Sie in Ihrer Anmeldebestätigung.

§ 5

Sagt ein Teilnehmer seine Teilnahme an einem Kurs/Seminar nach Erhalt der Anmeldebestätigung ab, so berechnet das Yogazentrum Sonnengruß unabhängig vom Grund der Absage eine Bereitstellungsgebühr in folgender Höhe:

 

  • bis 8 Tage vor Beginn: volle Rückerstattung der Gebühr
  • 7 Tage vor Beginn: 30 % der Gebühr
  • 3 Tage vor Beginn: 50% der Gebühr
  • 1 Tag vor Beginn: 80 % der Gebühr
  • Bei Absage am Tag der Veranstaltung, nach Beginn, Nichterscheinen oder Kursabbruch ist die volle Gebühr fällig.

Bei Krankheit mit vorliegendem Attest wird nach gemeinsamer Absprache entschieden.

§ 6

Kurse finden ab einer Mindest-Teilnehmerzahl von 4 Personen statt. Seminare finden ab einer Mindest-Teilnehmerzahl von 5 Personen. Sollte die Veranstaltung wider Erwarten nicht stattfinden können, bietet das Yogazentrum Sonnengruß Ihnen wenn möglich einen Ersatztermin oder eine Rückerstattung der von Ihnen gezahlten Gebühr an.

§ 7: Zehnerkarten, Fünferkarten und jegliche Art von Abonnements  können nach Kauf nicht mehr zurückgegeben werden. Nicht genutzte Stunden verfallen ersatzlos (außer Sonderregelung Schwangerenyoga) . Schließzeiten des Zentrums werden ab einer durchgehenden Schließung von 7 oder mehr Tagen an die Gültigkeitsdauer angehängt werden. Kürzere Schließungen werden bei Fünferkarten, Zehnerkarten und jegliche Art von Abos nicht angehängt.

§ 8

Das Yogazentrum Sonnengruß verpflichtet sich,  Kurse im Zeitraum von 8 Wochen zur Verfügung zu stellen. Von der Berechnung des Zeitraums    unberührt bleiben Krankheitszeiten, Fortbildung oder Urlaub des Anbieters. Gleiches gilt für Termine, die in den Räumen aufgrund höherer Gewalt oder   sonstigen wichtigen technischen Gründen nicht durchgeführt werden können.

§ 9

Die durch diesen Vertrag vereinbarten Rechte der TeilnehmerIn sind nicht auf Dritte übertragbar.

§ 10

Yogazentrum Sonnengruß haftet nicht für Schäden und Verletzungen, die durch eigenes Verschulden der TeilnehmerIn entstehen. Das Yogazentrum Sonnengruß sichert für keine seiner vertraglichen Leistungen besondere Eigenschaften, insbesondere Erfolgsversprechen zu. Die TeilnehmerIn nimmt auf eigene Gefahr am Angebot teil.

§ 11

Das Yogazentrum Sonnengruß haftet nicht für den Verlust von Kleidung, Wertgegenständen oder Geld.

§ 12

Mündliche Nebenabreden sind nicht getroffen. Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages, sowie Vereinbarungen über dessen Aufhebung bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Dies gilt auch für einen Verzicht auf das Schriftformerfordernis selbst.

Ist eine oder sind mehrere dieser Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam, so wird hiervon die Wirksamkeit des übrigen Vertrages nicht berührt. Im Falle der Unwirksamkeit einer Bestimmung dieses Vertrages gilt anstelle der unwirksamen eine wirksame Bestimmung als vereinbart, die der unwirksamen wirtschaftlich am nächsten kommt.